Marie Kondo ist Japanerin und ihr Buch ‘Magic Cleaning – wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert’ ist in Japan ein Bestseller. Da ich schon von Berufs wegen ein großer Fan von Ordnung bin, Grund genug für mich dieses Buch zu lesen. Ob sich das auch für Sie lohnt können Sie nachfolgend selbst entscheiden.

“Die Unordnung im Zimmer entspricht der Unordnung im Herzen…”

Japanisches Sprichwort

 

‘Vereinfachen Sie Ihr Leben’ steht auf der Rückseite des Taschenbuches, das hier vor mir liegt und gelesen werden will. Und dann:

“…Kaum jemanden macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die meisten von uns haben einfach nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten..”. Dazu finden sich auf der Rückseite des Covers drei Aussagen:

„ICH BIN GLÜCKLICHER ALS JE ZUVOR“

„ICH SPÜRE EINE UNGEAHNTE KRAFT IN MIR“

„AUF EINMAL WUSSTE ICH WAS WICHTIG IST“

Ein bisschen sehr euphorisch, oder? Auf jeden Fall bin ich gespannt.

Aufbau:

Das Buch ist aufgeteilt in 5 Haupt- und jeweils mehrere Unterkapitel. Ob das etwas mit der in Japan verbreiteten Philosophie der 5 Elemente zu tun hat?

Teil 1 ‚CHAOS PUR OBWOHL MAN STÄNDIG AUFRÄUMT‘ beschäftigt sich mit den Ursachen für die Unordnung und die Titel der Unterkapitel lassen schon mal ahnen um was es geht: ‚Niemals richtig gelernt‘ oder ‚Aus den Augen aus dem Sinn‘.

Im zweiten Teil mit dem Titel ‚KOMPLETT ENTRÜMPELN‘ werden dann die ersten Lösungen angedeutet: ‚Zeigen Sie nie Ihrer Familie was sie wegwerfen wollen‘ oder ‚Sich selbst näher kommen‘ steht da unter anderem.

Kapitel 3 geht dann schon ins Detail: ‚GANZ EINFACH NACH KATEGORIEN GETRENNT AUFRÄUMEN‘ ist die Überschrift und dann geht es um Themen wie ‚Sommersachen, Wintersachen: Stressfrei durchs Jahr‘ und ‚Darf man Bücher wegwerfen?’ (Ja man darf :-))

Kapitel 4 mit ‚AUFRÄUMSTRATEGIEN FÜR EIN LEICHTERES LEBEN‘ gibt konkrete Tipps: ‚Ein fester Ort für jedes Ding‘ oder ‚Abends immer die Taschen leeren‘ sind dafür Bespiele.

Im letzten Kapitel ‚WIE MAGIC CLEANING IHR LEBEN VERÄNDERT‘ werden dann Punkte wie ‚Mehr Selbstvertrauen gewinnen‘ oder ‚Die Beziehung zwischen Ihrem Haus und Ihrem Körper‘ behandelt.

Aufräumen als Existenzfrage?

Marie Kondo, die seit ihrem zweiten Collegejahr als Ordnungsberaterin und Aufräum-Coach tätig ist, hat die „KonMari“-Magic Cleaning-Methode selbst entwickelt. Die Kernaussage dieser Methode:

“…werfen Sie zuerst weg was Sie nicht mehr brauchen. Dann räumen Sie in einem Rutsch, in kurzer Zeit und perfekt auf. Und zwar in der richtigen Reihenfolge..”

Denn laut Autorin können durch das achtsame Verabschieden von Dingen, die weggeworfen werden sollen, alte Bindungen an das Gestern gelöst und frische Energien für das Heute und Morgen bereitgestellt werden.

Zitat: ‚…Wir müssen nicht unbedingt wissen, wie Bettwäsche zusammen gelegt werden muss … viel wichtiger ist es sich mit der eigenen Existenz auseinandersetzen, seine Wertmaßstäbe zu definieren und die sehr persönliche Frage zu klären, in welcher Umgebung und mit welchen Dingen man in Zukunft leben möchte…’

Mein FAZIT:

Die 9,99 € für die 223 Seiten (Rowohlt Verlag) mit guten und vielen brauchbaren Tipps sind auf jeden Fall gut angelegt. Personen die ihr Umfeld schon gebändigt haben, finden einige neue Inspirationen, für die anderen ist das Werk auf jeden Fall ein guter Begleiter um den ersten Schritt zu wagen.

Vier von fünf Herzchen (weil ein paar japanische Philosophien doch nicht ganz kompatibel sind)

♥♥♥